Informationsschreiben für Interessierte und neue Teilnehmende an der Jugendhilfe Region Heilbronn-Franken (JRHF)

Die öffentlichen und freien Träger der Jugendhilfe in der Region Heilbronn-Franken pflegen seit vielen Jahren eine verbindliche Kooperation, die inhaltliche und fachliche Absprachen in einem strukturellen Rahmen beinhaltet. Die so verbundenen Institutionen legen gemeinsame Qualitätsstandards fest, entwickeln diese im Hinblick auf die gemeinsam verantworteten Leistungen permanent weiter und widmen sich aktuellen und perspektivischen Herausforderungen.

Zum Gelingen dieser Zusammenarbeit sind einige Rahmenvereinbarungen und Absprachen nötig:

Grundlage für die in der Jugendhilfe Region Heilbronn Franken ausgestaltete Zusammenarbeit öffentlicher und freier Träger der Jugendhilfe ist die Unterzeichnung der für die Region angepassten Qualitätsentwicklungsvereinbarung. Diese wird zwischen den freien Trägern der Jugendhilfe und dem örtlichen Jugendamt abgeschlossen.

Mit Abschluss dieser Qualitätsentwicklungsvereinbarung nehmen Sie teil

  • am Qualitätsmanagementverfahren der Region
  • an den Gremien
  • an der Durchführung der Qualitätsdialoge
  • an den Schulungen
  • an Entscheidungen im Forum Jugendhilfe

Zur organisatorischen Umsetzung Ihrer Teilnahme werden folgende Daten benötigt:

  • Kontakt incl. Email-Verbindung wegen Anmeldung für den internen Bereich der Website
  • Einrichtungsleitung und rechtliche Vertretung /Teilnahme Forum
  • Meldung eines QMF-Koordinators/-in
  • Mitarbeitenden-VK für die Beitragsberechnung (freie Träger)

Vertiefende bzw. weitergehende Informationen finden Sie unter https://www.jrhf.de oder erhalten Sie Sie über eine Anfrage an qmfmail@djhn.de (Gesamtkoordinator) und die Leitung Ihres örtlichen Jugendamtes.